Lachen hilft Ihnen bei der Behandlung von Krankheiten

Lachen es ist nicht nur "offenkundige Freude durch bestimmte Bewegungen des Gesichts, oft begleitet von Körperzittern und der Emission eigentümlicher unartikulierter Laute ", wie das Wörterbuch der Royal Academy of Spanish Language andeutet. Es ist vor allem eine physiologische Aktivität, die unseren gesamten Körper beeinflusst.

Für den französischen Arzt Pierre Vachet , einer der bekanntesten Schüler der Lachtherapie, bringt eine solche lustige Aktivität eine Reihe von Vorteilen mit sich: Erhöht die Atmungskapazität, erweitert die Blutgefäße, erhöht die Blutversorgung des Gewebes, erhöht die hormonelle Sekretion, beschleunigt die Reparatur von Gewebe und stabilisiert die Funktionen des Organismus.

Der Philosoph seinerseits André Moreau , Förderer eines Denkens namens "Jovialismus", hat auf die Wichtigkeit hingewiesen, zu wissen, wie man den Humor und die positiven Energien des Menschen entfesseln kann, und schlägt die Anwendung des Lachens vor, um menschliche Vitalität und Kreativität zum Ausdruck zu bringen.

Warum ist es gut zu lachen?

Diejenigen, die kalte Hände und Füße haben, sollten öfter lachen, anstatt Handschuhe und viele Socken anzuziehen. Lachen gibt innere Wärme . Wie schickst du mehr? Sauerstoff zum Gewebe, beschleunigt auch die Heilung von Krankheiten und stabilisiert die Funktionen unserer Organismus , es stärken gegen Infektionen und degenerative Erkrankungen, zur Steigerung des Appetits und zum Schutz vor Herzkrankheiten. Auch Reinige unseren Organismus von Produkten wie Cholesterin und es beeinflusst das Hormonsystem und stimuliert die Produktion von Endorphinen im Gehirn.

 

Je mehr Sie lachen, desto weniger Krankheiten leiden Sie

Einige Ärzte haben beobachtet, dass Menschen, die viel lachen, eine viel geringere Tendenz haben, an Störungen des Verdauungssystems (z. B. gastroduodenales Geschwür) zu leiden, als Personen, die wenig tun. Einige haben die Übung des Lachens genannt "Noch zu Fuß joggen" , da es alle internen Systeme in Bewegung setzt. Im Gegenteil, Angst, Anspannung und Angst neigen dazu, den Körper zu versteifen und ihre Fähigkeiten zu verringern.

Lachen verdeutlicht auch den Verstand: Wenn wir über ein Problem lachen, lindern wir die Sorgen, was uns die Suche nach einer Lösung erleichtert. So viele Vorteile sind von niemandem unbemerkt geblieben. Sogar Organisationen mögen Ärzte ohne Grenzen und Clowns ohne Grenzen Sie haben Lachen zu einer Möglichkeit gemacht, mit Menschen zu arbeiten, die ihr Lächeln verloren haben. Sie verwenden es als Therapie, um andere Arten von Problemen zu überwinden, ob psychologisch oder anderweitig.


Video Medizin: Warum HILFT dir LACHEN gegen DEPRESSION? (Kann 2020).