Gelbsucht

Die Erkrankungen, die mit Erkrankungen der Leber einhergehen, sind vielfältig und haben verschiedene Ursachen. Wir werden uns jedoch auf die drei wichtigsten und häufigsten Bedingungen konzentrieren, die dieses Organ betreffen können. Das sind die häufigste Erkrankungen der Leber .

 

Gelbsucht

Erste Gelbsucht Bei dieser Krankheit sammelt sich Galle im Blutkreislauf und die Gewebe des Körpers sind gefärbtgelb . Der erste Ort, den Sie bemerken, ist im weißen Teil des Augen Aber mit der Zeit ist der ganze Körper von dieser Tonalität bedeckt, man kann ihn sogar in sehen Urin und die Schweiß die kommen, um eine gelbliche Färbung zu haben. Diese Krankheit wird normalerweise durch eine von drei Situationen verursacht: a) Es kann sich um eine Krankheit handeln erblich das betrifft auch die Milz; b) es kann daran liegen Gallensteine die den Gang von der Leber blockieren; und c) kann durch a verursacht werden Leberinfektion bekannt als Hepatitis.

 

 

 

Hepatitis

Die zweite Erkrankung, die die Leber schädigen kann, ist die Hepatitis. Es wird oft von einem verursacht viraler Angriff , wodurch das Organ anschwillt und auf der rechten Körperseite schreckliche Schmerzen verursacht. Es muss eine lange Zeit geben, um bemerkt zu werdenErholung ; Obwohl viele Patienten völlig entlastet sind, gibt es keine Garantie, dass dies in 100% der Fälle der Fall ist. Die Symptome der Hepatitis haben einen langsamen Beginn und sind daher für die Früherkennung schwierig. Es geht in der Regel mit Fieber, deutlichem Appetitlosigkeit, Erbrechen und Durchfall einher. Gelbsucht tritt, wie bereits erwähnt, auch häufig aufgrund von Hepatitis auf, weshalb diese Krankheit das Beste und Rechtste fordert ärztliche Betreuung .

 

Zirrhose

Die dritte bekannte Krankheit, die die Leber schädigt, ist die Zirrhose. Obwohl es einer der istLebererkrankungen am häufigsten ist es auch eines der am meisten missverstandenen. In dieser Hinsicht hat die Leber ein raues Aussehen, was früher als direktes Ergebnis eines chronischen Alkoholismus angesehen wurde. Da seine Ursache ein Rätsel bleibt, kann es viele Jahre unentdeckt existieren.

Manchmal die Entzündung des Bauches durch eine Ansammlung wässriger Flüssigkeiten im Inneren kann dieses Symptom beim Patienten den Verdacht erregen, dass etwas ist falsch . Bei anderen Gelegenheiten Erbrechen plötzlich in großen Mengen gemischt mit Blut aus einer gebrochenen Vene im Magen, kann es auch ein Hinweis auf die sein Krankheit .

In den späteren Stadien der Zirrhose kann das Blut nicht leicht durch das Blut zirkulieren Leber und er ist gezwungen, neue Kanäle zu finden und zu bauen, durch die er fließen kann; dann können Sie große Venen auf der Oberfläche des Abdomens und der Haut sehen, die die Haut bedecktBrustwand dieser Personen. Die Leberzirrhose wird in der Regel erst nach längerer Zeit diagnostiziert und dann in Betracht gezogen unheilbar , aber Ärzte können im Allgemeinen das komfortable Leben durch Medikamente verlängern,Bluttransfusionen , Diät und andere Maßnahmen.

Das sind die häufigste Erkrankungen der Leber Einige können verhindert werden.

 

Weil du das gelesen hast ...

Warum sind Menschen mit Tätowierungen attraktiv?

Wie lange die Wechseljahre anhalten und wie sind die ersten Symptome

Die gefährlichsten Geräte im Fitnessstudio

Fasten Hafer Vorteile ... Sie werden fasziniert sein!


Video Medizin: Wie man Gelbsucht bei Neugeborenen zu Hause loswerden kann (Januar 2021).