Es schafft eine gesunde Umgebung für ältere Menschen

 

Sich um die Bereiche zu kümmern, in denen wir die meiste Zeit verbringen, ist wichtig, um besser zu werden Lebensqualität . Aus diesem Grund stellen wir Ihnen einige vor Empfehlungen Nach dem IMSS müssen Sie berücksichtigen, ob Sie mit einem älteren Erwachsenen leben oder leben.

 


Denken Sie daran, dass neben der Liebe Liebe und Schutz Sie sollten sich satt und sicher fühlen, da sie ein grundlegender Bestandteil unseres Lebens sind. Zur Kenntnis nehmen

 


1.- Befindet sich das Haus in der Nähe eines lauten Ortes, z. B. einer belebten Allee oder einer Flugzeugroute, ist es zweckmäßig, den Lärm durch Dämmstoffe wie Kork, Schaumgummi zu reduzieren oder durch natürliche Barrieren wie hohe Pflanzen und Bäume zu dämpfen.

 


2.- Die am meisten beleuchteten Orte sollten die Küche, das Esszimmer und die Zimmer sein, da es sich um Orte handelt, an denen Sie länger bleiben.

 


3. Es wird empfohlen sicherzustellen, dass die Stecker von Elektrogeräten nicht dauerhaft in den Bädern angeschlossen sind.

 

4.- Vermeiden Sie das Rauchen, und wenn Sie dies tun, tun Sie es nicht im Haus und weniger im Bett.

 

5.- Öffnen Sie die Fenster jeden Tag, damit die Luft zirkulieren kann.

 

6.- Installieren Sie die Lichtschalter an leicht zugänglichen Stellen, wie in den Eingängen des
Zimmer und Bäder sowie am Anfang und Ende der Treppe.

 

7.- Platzieren Sie nachts kleine Lampen an strategischen Orten. Halten Sie Kerzen und Taschenlampen bereit, damit diese bei einem Stromausfall leicht zu finden sind.


Video Medizin: Deutsche Gesellschaft für Seniorenberatung bevorzugt ältere Mitarbeiter (November 2020).