Faktoren, die es schwer machen, mit dem Rauchen aufzuhören

Weil die Sucht zu Nikotin ist schwerer, Frauen finden es schwieriger zu arbeiten aufhören zu rauchen als Männer, sagt eine Studie der Amerikanische Gesellschaft gegen Krebs in der zeitschrift veröffentlicht New England Journal of Medicine.

Nach Michael Thun, Forscher und Leitautor der Studie Frauen finden es schwieriger zu arbeiten aufhören zu rauchen Entscheiden Sie sich sogar dafür, diese Angewohnheit zu reduzieren, denn es ist viel tiefer verwurzelt, wenn sie seit der Pubertät damit beginnen. Und obwohl sie Anzeichen wie eine verminderte Luftkapazität oder ein verstärktes Auftreten von Falten erkennen, besteht eine viel stärkere Angst.

Das könnte Sie auch interessieren: Rauchen kann Falten verursachen

 

Faktoren, die es schwer machen, mit dem Rauchen aufzuhören

Alejandra Ramírez Venegas, Leiter der EPOC-Klinik des Nationalen Instituts für Atemwegserkrankungen (INER) erklärt, dass Frauen derzeit stärkerem Stress ausgesetzt sind und unter Angstgefühlen, Depressionen und sogar Gewalt leiden; Variablen, die eine Behandlung für beeinflussen mit dem Rauchen aufhören

Die Hauptfaktoren, die es für sie schwierig machen, mit dem Rauchen aufzuhören, sind die Angst vor den Symptomen von Abstinenz (gesteigerter Appetit und Konzentrationsmangel), psychologische und soziale Variablen und vor allem ein großes Problem der Gewichtszunahme. Darüber hinaus hängen hormonelle Zyklen mit einer größeren Wahrscheinlichkeit eines Rückfalls zusammen.

In Bezug auf psychosoziale Variablen wurde in mehreren Studien berichtet, dass das Verhalten von Frauen empfindlicher auf Konditionierungen im Zusammenhang mit Stimmung und negativem Einfluss ist aufhören zu rauchen .

Die Nikotin Es hat antidepressive Eigenschaften, erklärt der Spezialist, und Frauen metabolisieren es schneller als Männer, so dass Depression beim Verlassen der Gewohnheit in ihnen stärker verbreitet sein kann.

Das könnte Sie auch interessieren: 10 Dinge, die Sie durch das Aufhören gewinnen

 

Hören Sie auf zu rauchen, ohne an Gewicht zuzunehmen

Laut der Studie von Michel Tun im Durchschnitt und auf kurze Sicht aufhören zu rauchen Eine Frau kann bis zu 5 Kilogramm erhöhen. Darüber hinaus ist die Gewichtszunahme auch ein Rückfallfaktor.

In dieser Hinsicht empfehlen die meisten Spezialisten, dies zu tun Übung zu aufhören zu rauchen , um das Gewicht auf diese Weise zu kontrollieren. Haben Sie auch eine richtige Erholung und ein reichhaltiges Frühstück, das reich an Proteinen ist, was Ihnen hilft, den Appetit während des Tages zu kontrollieren und zu reduzieren.


Video Medizin: Mit dem Rauchen aufzuhören ist die einfachste Sache der Welt... (Januar 2021).