Haben Ihre Linsen Migräne?

Eine der häufigsten Ursachen für Migräne oder Kopfschmerzen ist die falsche Verwendung von Linsen, die aufgrund der Anstrengung, mit der wir uns umsehen, visuelle Ermüdung verursachen.

Laut dem Portal Alles über Vision Die Linsen sollten bequem sein und keine sekundären Reaktionen bei den Patienten verursachen. Es werden jedoch manchmal Fehler in der Verschreibung aufgezeichnet, was dazu führt, dass die Brille mehr oder weniger stark ist als nötig.

Eine weitere Ursache von Migräne sind trockene Augen aufgrund der Verwendung von Kontaktlinsen. Wenn die Augen nicht gut geschmiert sind, steigt die Empfindlichkeit des Lichts, so dass die Menschen unbewusst blinzeln. Diese Anstrengung erzeugt eine Muskelspannung, die direkt auf den Kopf wirkt.

Augenermüdung ist auch ein Auslöser für Kopfschmerzen, insbesondere bei der Verwendung von Objektiven und einem Computer. Es wird daher empfohlen, sich einige Minuten unserer Aktivitäten auszuruhen, um das Auge zu blinzeln und zu schmieren.

Vergessen Sie nicht, auf Ihr Sehvermögen zu achten und einen Facharzt aufzusuchen, wenn Sie Probleme mit Ihren Linsen haben. Durch Augenveränderungen verursachte Migräne muss rechtzeitig behandelt werden, um Augen- und neurologische Schäden zu vermeiden. Und du, hast du einen richtigen Abschluss in deiner Brille?

Folgen Sie uns in "Arial", "Sans-Serif"; Farbe: # 246D93 "> @ GetQoralHealth" Arial "," Sans-Serif "; Farbe: # 333333">, "Arial", "Sans-Serif"; Farbe: # 246D93 "> GetQoralHealth auf Facebook und" Arial "," Sans-Serif ""> YouTube


Video Medizin: Zuckersucht loswerden und behandeln Wie? Die 4 BESTEN Tipps! (Juni 2021).