BESTÄTIGT

Es gibt eine neue erotische Praxis, über die viel geredet und gerufen wurde erotische Laktation .

Was ist es Die Frau stillt ihren Partner und möchte dasselbe schaffen affektive Bindung einer Mutter mit ihrem Sohn.

Es gibt derzeit einen Verkauf von Muttermilch auf dem Markt, da das Trinken von Muttermilch Vorteile für die körperliche und sexuelle Leistungsfähigkeit hat. Laktophilie wird jedoch hauptsächlich praktiziert, um eine emotionale Bindung herzustellen.

Stillen hat neben der Erzeugung von Nährstoffen und der Abwehr auch eine immunologische Wirkung auf das affektive System. Es ist bekannt, dass das Hormon an diesem Prozess beteiligt ist Oxytocin als Neurotransmitter.

Oxytocin ist als das Hormon der Liebe bekannt. Aus diesem Grund entschied sich Jennifer Muldorf, eine 36-jährige Frau, mit ihrem Freund erotisches Stillen zu üben, begann mit Kräutertabletten Milch zu produzieren und ihren Partner zufrieden zu stellen.

Eine Möglichkeit, Oxytocin herzustellen, besteht in der Erotik, die in einer Beziehung wichtig ist.

 

BESTÄTIGT

In einer Studie von Das Journal der konstruktivistischen Psychologie das zeigt uns die bedeutung der beziehung von Erotik des Geschlechts, der zwischenmenschlichen Vereinigung und des holonischen Modells der Sexualität, das sich auf die Tatsache bezieht, dass die menschliche Sexualität durch die Erfahrungen gebildet wird, die das ganze Leben durchlaufen.

Daher Erotisches Stillen Es handelt sich um eine neue Praxis der Erotik, bei der es ratsam ist, gründlich nachzuforschen, falls Sie sie ausüben möchten. Es ist wichtig zu wissen, ob es Nebenwirkungen oder Konsequenzen gibt.

Verwandte Hinweise

Wasser zum Abnehmen in 7 Tagen

Lernen Sie, wie Sie die perfekte Hocke machen und so aussehen ...

Mann, von dem du weglaufen solltest

Wenn Sie die Pickel quetschen, geschieht dies mit Ihrer Haut


Video Medizin: Offiziell bestätigt! Das sind alle Dschungel-Kandidaten 2019 (Februar 2021).