Chip für Menschen mit Querschnittslähmung

Experten aus Großbritannien präsentierten a implantierbarer Chip das durch die Freigabe elektrischer Impulse hilft querschnittsgelähmte Menschen auszuüben.

Das gerufene Gerät Aktives Buch (Name bezogen auf die Buchform), ist sehr klein und kann implantiert werden im Spinalkanal, zwischen den Spinalnerven in dem Kanal, in dem das Rückenmark untergebracht ist.

Die von den Forschern des Forschungsrates für Ingenieurwissenschaften und Physik (EPSRC) gegründete Einheit ist kleiner als ein Fingernagel. Größe, die bisher nicht möglich war.

Das Gerät wird zwischen den Spinalnerven platziert und gibt dank einer Reihe von Elektroden elektrische Impulse direkt an das Rückenmark ab. Diese Stimulation wirkt direkt auf die Muskeln des Patienten und stellt eine größere Wirksamkeit als derzeitige Behandlungen.

"Die Stimulation von mehr Muskelgruppen bedeutet, dass der Benutzer ausreichend Bewegung hat, um kontrollierte Übungen wie Radfahren oder Rudern durchzuführen", sagt der Professor. Andreas Demosthenous , Direktor der Untersuchung.

Der Wissenschaftler sagte, dass der Chip auch zur Überwindung der Inkontinenz verwendet werden kann, indem er die Blasenmuskeln anregt und die Nerven anregt, um die Darmkapazität zu verbessern und Krämpfe zu unterdrücken.

Es wird geschätzt, dass die Studien in einem Jahr beginnen werden, die Verwendung des Programms vollständig zu genehmigen Aktives Buch .

Quelle: BBCMundo


Video Medizin: Querschnittslähmung bald heilbar? So soll es klappen (November 2020).