Merkmale der Magersucht

Diese Krankheit wird aus psychologischen oder physiologischen Gründen verursacht, was in der Regel darauf hindeutet, dass die Person möglicherweise nicht richtig zurechtkommt und eine gute Essgewohnheit beibehält.

Es wird angenommen, dass Anorexie die Wirkung von Stressoren ist, die eine Person umgeben. Die Störung kann durchaus die Ursache für eine psychologische Manifestation sein.

Anorexie ist eine chronische Krankheit, die sich in anderen Formen wie Gewichtsabnahme, Schwäche und verändertem psychischen Zustand äußert, die durch den zusätzlichen Druck von Unbehagen verursacht werden.

 

Psychologische Neigung

Es ist sehr schwierig, den psychologischen Fortschritt des Krankheitsprozesses zu bestimmen. es ist das Zusammenspiel verschiedener Faktoren, der Auslöser, Ereignisse und des Einflusses auf das globale Panorama der Person sowie der Strategien, mit denen sie bekämpft werden.

Der therapeutische Prozess der Anorexia nervosa dreht sich in den Stadien des Wohlbefindens, unter anderem in Wut und Verhandlung.

 

Die Komponenten

Die Ärger Es kann wahrscheinlich eine der ersten Reaktionen auf Stressoren sein und die emotionale Fixierung des Individuums auf psychischen Druck verstärken. In dieser Phase entwickelt die Person eine aktive Einstellung, um die Belastung und den Stress zu bewältigen, funktioniert jedoch in der Regel nicht, weil sie nicht verstanden wird.

Die Verhandlung Es tritt auf, wenn die Person einem passiven Zustand erliegt, in der Regel nach Erschöpfung der Ressourcen und der Kraft, um Wege zu finden, um Ärger auszudrücken. Zu diesem Zeitpunkt ist er verwundbar und beginnt, die Mechanismen neu auszurichten, um dem Essbedarf gerecht zu werden.
 


Video Medizin: 5 auffällige Anzeichen von Essstörungen! | Andre Teilzeit (Januar 2021).