Anorexie wird durch Depression verursacht
Essstörungen

Anorexie wird durch Depression verursacht

Die Essstörungen (TCA) als Bulimie und die Anorexie sind sie Krankheiten psychische Störungen, die durch schwerwiegende Veränderungen gekennzeichnet sind Fütterung , die Gewicht und die Bild Körper und verursacht durch Depression und geringes Selbstwertgefühl .

Nach dem Dokumentation und Studien von Frauen A.C. (DEMAC), jedes Jahr gibt es 20 Tausend neue Fälle von Anorexie in Mexiko, weil 87% der jungen Frauen auftreten Diäten ohne ärztliche Verschreibung.

Die Ärzte von Institut für Sicherheits- und Sozialdienste von Staatsarbeitern (ISSSTE) versichern, dass 10 von 100 mexikanischen Frauen unter diesem Nahrungsmittelproblem leiden und fünf von ihnen sterben. Sie stellten außerdem fest, dass 95% der Patienten Frauen sind, während die restlichen 5% Männer sind.

Im nächsten Video der Arzt Araceli Aizpuro , der Ellen West Foundation erklärt die Definition davon Krankheit multifaktorielle und rote Lichter, um es zu identifizieren.

Einige Experten sagen, dass zur Bekämpfung dieser Krankheit die Mitarbeit der Familie wichtig ist. A kognitive Verhaltenstherapie , wo Ärzte, Krankenschwestern, Psychologen und Spezialisten auf diesem Gebiet eingreifen.

Vergessen Sie diese Essstörungen mit einer ausgewogenen Ernährung und einem einfachen Trainingsprogramm!

Video Medizin: DEPRESSION, BORDERLINE, ESSSTÖRUNG: 31 Tage Einblicke in eine kranke Seele", Teil 2 (March 2020).


In Verbindung Stehende Artikel

Welche Muskeln verbessern Ihre Körperstabilität?

6 Maßnahmen gegen Ertrinken

Wie ist eine schöne Frau drin?