Ein ästhetischer und gesunder Körper!

Es ist nicht nur ein Verbündeter für die Figur, die Übung kümmert sich um Ihre Knochen. Diese werden wie die Muskeln von Geweben gebildet, die auf die Widerstandsfähigkeit und Flexibilität der körperlichen Aktivität reagieren. Dies wird durch einen Artikel der vorgeschlagen Nationales Ressourcenzentrum für Osteoporose und verwandte Knochenkrankheiten . Grund genug, um die Muskeln zu dehnen.

"Nach einer Zeit der Anspannung wird der Muskel verkürzt, mit den Dehnungen kehren Sie zu seiner normalen Länge zurück, dadurch erhöhen Sie die Blutzirkulation, die sie zu diesen Teilen des menschlichen Körpers nährt", sagt Francisco José Castro, Professor für Sportunterricht.

 

Ein ästhetischer und gesunder Körper!

Sie können nicht nur körperlich an Stärke gewinnen, sondern auch Ihr Aussehen deutlich verbessern. Deshalb geben wir Ihnen die folgenden Übungen, um Ihren Körper zu dehnen Muskeln mit Informationen von Julio Gutiérrez, Sporttechniker.

1. Kalb Lehnen Sie sich nach vorne und lehnen Sie sich gegen eine Wand. Das eine Bein ist nach vorne gebogen und das andere gestreckt. Die Sohlen beider Füße sollten auf dem Boden und in einer Linie nach vorne gestützt werden.

2. Quadrizeps. Legen Sie die Knie mit den Beinen zusammen auf den Boden (als ob Sie knien würden). Legen Sie Ihre Arme auf den Boden, aber auf den Rücken. Ihre Gesäßmuskeln dürfen Ihre Fersen nicht berühren.

3. Beuger der Beine. Setzen Sie sich mit ausgestrecktem Bein und gebeugtem Bein auf den Boden. Lehnen Sie sich an, um den Knöchel oder den Fuß des gestreckten Beins zu berühren.


Video Medizin: 5 Übungen für einen ATHLETISCHEN KÖRPER (Kraft, Beweglichkeit & Koordination) (Januar 2023).