Hautalterung durch äußere Einflüsse

Altern ist ein natürlicher Prozess . Die Menschen entwickeln mit zunehmendem Alter schwache Knochen und verwelken die Haut. Irgendwann altert alles, aber nicht notwendigerweise gleichzeitig.

Einige Leute werden sich entwickeln Falten vorzeitig , während andere auch in ihren Vierzigern noch jung aussehen werden. Der Alterungsprozess ist für alle unterschiedlich. Für einige ist es schneller, für andere ist es ein langsamer Prozess.

Experten glauben, dass Alterung zu einem großen Teil von der genetisch von jeder Person. Es gibt Gene, die die Person mit einer elastischen Haut ausstatten und wenig anfällig für Falten und Hauthängen sind. Aus diesem Grund gibt es Familien, in denen alle jung aussehen.

Altern ist jedoch nicht nur eine Funktion von Genen. Es gibt auch externe Faktoren, die zu seiner Entwicklung beitragen. Einige sind in der Umwelt, während andere Teil unserer eigenen Lebensweise sind. Für einige davon externe Faktoren Lesen Sie weiter.

 

Rauchen

Rauchen kann nicht nur die Lunge schwächen, sondern auch faltige und fleckige Haut verursachen. Dies liegt zum Teil an den Komponenten des Zigaretten verringern Vitamine in unserem Körper gespeichert, insbesondere Vitamin C, notwendig für die Erneuerung der Epithelzellen und ein wesentlicher Bestandteil für die Befeuchtung der Haut, die Falten verhindert

Die Lösung: Rauchen Sie nicht passiv.

 

Sonneneinstrahlung

Dies ist vielleicht der wichtigste Faktor für die Hautalterung. Vielleicht, weil die Sonne ultraviolette Strahlen hat, die für die Haut schädlich sind. Die Sonne verbrennt nicht nur die Haut, sondern verursacht auch eine Trockenheit, die schließlich zu Falten führen kann . Menschen mit Sommersprossen sollten auch auf sich selbst achten, da sich Sommersprossen in Sonnenflecken verwandeln können. Außerdem ist die Hautkrebsrate in ihnen höher.

Die Lösung: Verwenden Sie die ganze Zeit Sonnenschutz, auch wenn Sie die meiste Zeit des Tages drinnen sind.

 

Kalt

Ob Sie es glauben oder nicht, nicht nur die Hitze der Sonne beschleunigt das Altern. Menschen, die extrem kalten Klimazonen ausgesetzt sind, können auch Falten entwickeln. Dies kann auch bei künstlicher Kälte wie einer Klimaanlage passieren. Kaltes Wetter kann die Haut so verlassen trockener Teil .

Die Lösung: Feuchtigkeitscremes können helfen, dieses Problem zu lösen. Sie können auch einen Luftbefeuchter in Ihrem Zimmer verwenden.


Video Medizin: Maria Tange unterhält sich mit Irina Seminov über gesunde Kosmetik für die Haut! (November 2020).