50% derjenigen, die einen Herzinfarkt erleiden, verlieren ihr Leben

Nach César Rodríguez Präsident von Lateinamerikanischer Rat für Herz-Kreislauf-Pflege , ungefähr 50% der Menschen, die a leiden Herzinfarkt Sie verlieren ihr Leben, bevor sie das Krankenhaus erreichen.

Diese Erkrankung stellt die erste Todesursache in Mexiko dar und die wichtigsten Risikofaktoren für die Entwicklung sind:

  1. Alter (über 65)
  2. Männliches Geschlecht
  3. Hintergrund mit Diabetes oder mit dieser Krankheit leben
  4. Hoher Blutdruck
  5. Rauchen
  6. Habe eine Diät reich an Fett
  7. Cholesterin und / oder Triglyceride erhöht
  8. Nierenprobleme

Rodríguez Gilabert versichert, dass die meiste Zeit die Herzinfarkt Es präsentiert sich ohne Symptome, aber es wurde klargestellt, dass die häufigsten Schmerzen in der Brust auftreten. In diesem Fall tritt das Unbehagen nur in einem Teil des Körpers auf und kann sich vom Brustbereich auf die Arme, die Schulter, den Hals, die Zähne, den Kiefer, den Bauchbereich oder den Rücken ausbreiten.

Sie können auch folgende Empfindungen wahrnehmen: Verdauungsstörung etwas schwer auf der Brust. Der Schmerz dauert normalerweise mehr als 20 Minuten.

In dieser Hinsicht haben die Experten des Spanische Herzstiftung Sie sprechen mit Ihnen über die Techniken, die Sie überwinden müssen Herzinfarkt und Verbesserung der Lebensqualität der Patienten:

Eine andere Empfehlung ist, eine zu haben ausgewogene Ernährung : Fett und Kohlenhydrate reduziert, mindestens 30 MinutenÜbung Tag und nimm das Leben leichter (kontrolliere deine Stress) so die Techniken von Meditation und Yoga sie sind sehr effektiv.

Was tun Sie, um Ihre Lebensqualität zu verbessern?


Video Medizin: Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation (November 2020).