4 Ursachen weiblicher sexueller Probleme
Fehlfunktionen

4 Ursachen weiblicher sexueller Probleme

Das Sexualleben von Männern und Frauen ist sehr unterschiedlich, da einige äußere, emotionale und gesundheitliche Aspekte die Libido und Erotik eines jeden von ihnen direkt beeinflussen. Bei dieser Gelegenheit GetQoralHealth Es zeigt Ihnen die Hauptursachen für weibliche sexuelle Probleme.

In einem Interview für GetQoralHealth , die gynäkologe-ostetra Angélica María Illescas Er weist darauf hin, dass die vier Hauptursachen weiblicher Sexualprobleme Anatomie, Infektionen, Entzündungsprozesse und Emotionen sind.

Der Spezialist sagt, dass sexuelle Probleme auftauchen, wenn die Monotonie das Leben des Paares und nach dem Kinderkriegen erfasst.

Nach dem National Institutes of Health der Vereinigten Staaten Die körperlichen Ursachen weiblicher Sexualprobleme sind Krankheiten wie Diabetes, Nervenerkrankungen oder hormonelle Störungen. Zu den psychologischen Auslösern zählen Stress, Depressionen, Sorgen und Angstzustände.

Denken Sie daran, dass eine Frau, die eine positive Reaktion auf Intimität hat, emotional und körperlich stimuliert werden muss. Die Vorbereitungen können Ihnen helfen, Probleme mit der Libido zu überwinden. Und Sie, wie konnten Sie sexuelle Probleme überwinden?

Folgen Sie uns in "Arial", "Sans-Serif"; Farbe: # 246D93 "> @ GetQoralHealth" Arial "," Sans-Serif "; Farbe: # 333333">, "Arial", "Sans-Serif"; Farbe: # 246D93 "> GetQoralHealth auf Facebook und" Arial "," Sans-Serif ""> YouTube

Video Medizin: Psyche und sexuelle Unlust - Erklärung eines Mysteriums (Oktober 2019).


In Verbindung Stehende Artikel

5 Dinge, die du nicht über das Küssen wusstest

Schilddrüsenkrebs behandelt mit Pazopanib

Hauptprobleme der Haut