2 Geräte, um besser zu hören

Wenn der ältere Erwachsene diagnostiziert wird Probleme Bei beiden Ohren ist es besser, von Anfang an ein Hörgerät zu verwenden. Der Grund ist einfach: Ein beschädigtes Ohr, das nicht mehr verwendet wird, kann sein Ohr verlieren Kapazität der Interpretation von Ton , so dass, wenn einer verloren geht, er durch den anderen gehört wird, aber vielleicht wird es schwierig sein, die Botschaft zu verstehen.

Der Mensch ist von Natur aus daran gewöhnt, mit beiden Ohren die Geräusche um ihn herum wahrzunehmen. Wenn beide Ohren richtig funktionieren, werden Schallwellen empfangen und an das Gehirn übertragen. Wer hat die Fähigkeit, Geräusche zu erkennen, sie zu klären und ihnen eine Bedeutung für Zeit, Intensität, Quelle der Botschaft und die Richtung zu geben.

Durch diese Aktion wird das Gehör total empfindlich und der Mensch genießt eine angenehmere stereophone Qualität.

(Quelle: Akustikum, "Ihre Rückkehr in die Klangwelt", Informationsbroschüre)


Video Medizin: SChmerzlinderung und besser Hören im Alter (Juni 2021).