1. Ideologie
Umwelt

1. Ideologie

Die meisten der Menschen mit Behinderungen Sie entwickeln Jobs wie das Öffnen von Türen oder das Beantworten des Telefons und nicht Positionen auf der Management- oder Managementebene. Am kritischsten ist jedoch, dass von zehn Individuen mit unterschiedlichen Kapazitäten nur zwei in die Arbeitsfeld .

 

Obwohl eine Person mit einer Behinderung großartige Möglichkeiten hat, um einen Job zu entwickeln, stellt sie sich selbst an die erste Stelle, denn die Gesellschaft lässt sie denken, dass sie nicht in der Lage ist, eine berufliche Verantwortung zu übernehmen ", sagt sie. Santiago Velázquez Gründer von Unabhängiges Leben in Mexiko .

Sowohl auf der persönlichen Seite als auch auf den Unternehmen und der Umwelt, a Person mit Behinderung geht durch verschiedene Probleme um ein Teil der zu sein Arbeitsfeld . Velázquez teilt in einem Interview mit GetQoralHealth die wichtigsten Hindernisse.

 

1. Ideologie

Die meisten der Arbeitgeber noch Gesellschaft sind nicht vorbereitet geistig mit einer Person mit einer Behinderung umgehen. Sie denken, wenn sie sich nicht richtig bewegen können, werden sie es nicht sein produktiv und damit für ihre Unternehmen rentabel.

 

2. Infrastruktur

Es gibt nur wenige Gebäude, Straßen und Gebiete, die für eine behinderte Person ausreichend sind mobilisieren ohne Unannehmlichkeiten. Dies führt dazu, dass der Einzelne sein Haus nicht verlassen möchte und die Arbeitgeber es wagen, das Risiko einzugehen mieten wenn sie nicht die Bedingungen haben.

 

3. Kleine Selbsteinschätzung

Eine der häufigsten Folgen bei Menschen nach einem Unfall und einer bestimmten Behinderung ist die Folge Misstrauen von sich selbst Wenn sie die Ersten sind, die ihren Wert bewerten Fähigkeiten Sie werden nie auf die Suche nach einem Job gehen und sind nicht befugt, sie zu vermitteln.

 

4. Kein Training

Leider sehr wenige Menschen mit Behinderungen Sie haben die Werkzeuge, wie ein Rollstuhl , die ihnen erlauben, sich in das Arbeitsfeld zu integrieren; Diejenigen, die sie besitzen, wissen nicht, wie man sie richtig benutzt und gehen nicht an Orte, an denen sie gelernt haben, unabhängig zu sein.

 

Eine Behinderung ist kein Hindernis

Sie sind die Menschen mit Behinderungen diejenigen, die beweisen müssen, dass sie völlig in der Lage sind, eine Entwicklung zu entwickeln Job dass der Wunsch, dass sie es tun müssen, dazu führen kann, dass sie effizienter sind, ausgebildet und mental bereit, Ergebnisse zu liefern.

 

Wenn eine solche Person in das Unternehmen geht und dies alles demonstriert, wird der Arbeitgeber es einstellen. Und er wird es auch als Beispiel anführen: Er kommt früher an, produziert mehr und vermeidet alle Hindernisse, die erfüllt werden müssen ", sagt Velázquez.

Die Unternehmen sollte zweifellos über Strategien nachdenken, die Folgendes beinhalten Menschen mit Behinderungen im Bereich der Arbeit, aber es sind die Behinderten, die aus ihrem "Graben" zeigen müssen, dass sie es verdienen und dass es ihr Recht ist, eine Arbeitslosigkeit zu haben Beschäftigung , würdig und gut bezahlt.

Nach dem Nationales Institut für Statistik und Geographie (INEGI) leben in Mexiko 5,5 Millionen Menschen mit einer Behinderung ; Dennoch versichert Santiago Velázquez, dass die realste und aktuellste Zahl mehr als sechs Millionen beträgt.

Video Medizin: Die Nationalsozialistische Ideologie: Judenhass & Rassismus - Judenverfolgung und Holocaust 1 (Oktober 2019).


In Verbindung Stehende Artikel

5 Dinge, die du nicht über das Küssen wusstest

Schilddrüsenkrebs behandelt mit Pazopanib

Hauptprobleme der Haut